Denkanstöße aus anderer Perspektive - Malerei und Essays ...

Denkanstöße aus anderer Perspektive - Malerei und Essays ...
Bild vergrößern

19,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 9783940075796
Denkanstöße aus anderer Perspektive - Malerei und Essays ...

Ralf Metzenmacher und Stephan Kaußen
Denkanstöße aus anderer Perspektive -
Malerei und Essays zum Zustand unserer Zeit

Das „Wortskizzenbuch“ mit dem Titel: „Denkanstöße aus anderer Perspektive - Malerei und Essays zum Zustand unserer Zeit“ ist ein bewusst offen und skizzenhaft notiertes Buch, um  den Leser mit auf einen Weg der Erkenntnis der beiden Autoren Ralf Metzenmacher und  Stephan Kaußen zu nehmen. Sie sind der Meinung, dass ihr Buch besonders für alle an der  Bildung und Kunst interessierten Menschen wichtig sein könnte. In Metzenmachers Bildern sowie in diesem Buch der beiden Autoren geht es um elementare Begriffe wie wahre Bildung neben Ausbildung, Balance von Gleichberechtigung und „Unterschiedlichkeitsberechtigung", Anerkennung auf Augenhöhe, Unperfektheit als Prinzip, „BWLisierung" der Gesellschaft etc. und etwa das Konzept des „chronischen Dualismus“, hinter dem sich ein unsichtbares, aber höchst relevantes Naturgesetz versteckt.
 
Vielen Menschen bleibt in unserer geschwindigkeitsfördernden Epoche keine Zeit zur Reflexion. Die meisten Menschen und Institutionen sind mit der Bewältigung des Alltäglichen und ihrer Spezialaufgaben so beschäftigt, dass ihnen oftmals die großen Zusammenhänge, aber auch sehr wichtige Nuancen und Details gar nicht mehr auffallen. Metzenmacher und Kaußen sind davon überzeugt, dass ihr Handeln und dieses Buch wichtig für viele Menschen sein kann, da gesellschaftliche Fehlentwicklungen beobachtet, analysiert und aufgezeigt werden. Neue Perspektiven werden gedanklich und malerisch hinzugefügt. 
Der „Stein des Anstoßes“ zu sein, ist die Funktion dieses Skizzenbuchs. Denn bei diesen „Steinen des Anstoßes“ geht es um Impulsgebung, um Anregung zum „Selbst-darüber-Nachdenken" und um das Aussenden von Signalen. Diese können mal harte Wahrheiten, mal nüchtern analytisch, mal emotional, mal Selbstvertrauen gebend, mal die Schulter zum Anlehnen sein - immer aber getragen von der Bereitschaft, sich in die  Perspektive des Anderen zu versetzen. Im ursprünglichen Sinne von Metzenmachers  Begriffsverständnis und Darstellung mit dem selbstgewählten Auftrag des „Perspektivwechsels“ - und das alles, ohne das große Ganze aus dem Auge zu verlieren. Zum Allgemeinwohl. 
 
Als Ergebnis mischen Metzenmacher und Kaußen hier Gedanken aus der Malerei mit den benötigten Worten der Gesellschaftsanalyse zur Veranschaulichung einer gemeinsamen  humanistischen Botschaft. Denkanstöße aus anderer Perspektive eben. Oder besser noch: aus gleich mehreren Perspektiven. Denn hier werden 90 Jahre Lebenserfahrung aus zwei interessanten Biographien eingebracht. Der eine Autor ist Maler, Philosoph, studierter Produktdesigner, der viele Jahre erfolgreich in der Industrie gearbeitet hat. Der andere ist Journalist (ARD-Hörfunk), Politikwissenschaftler, Historiker, Hochschuldozent, Experte für internationale Politik und Analytiker des gesellschaftlichen Alltags in Deutschland.

 

 

Ralf Metzenmacher und Stephan Kaußen
Denkanstöße aus anderer Perspektive -
Malerei und Essays zum Zustand unserer Zeit

1. Auflage, Oktober 2013
160 Seiten, farbig
ISBN 978-3-940075-79-6 [D] 19,90 €

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Der schmale Weg

Der schmale Weg

Reza Hajatpour
Der schmale Weg

Roman

Im Sommer 1974 kehrt Ramin nach mehr als siebzehn Jahren Abwesenheit in seine Heimatstadt zurück, und es vergeht kein Tag, an dem er seine Rückkehr nicht bedauert.
Der Sohn einer Sängerin und Heilerin wächst ohne Vater zurückgezogen in einer kleinen orientalischen Stadt am Fuße zweier magischer Berge auf. Nach dem frühen Tod der Mutter wird er von seinem Onkel, einem Sohn des mächtigen Kyros Khan, aufgenommen. Auf dessen Wunsch hin studiert der schüchterne Junge in London Medizin. Als Arzt hoch begabt, in Liebesdingen unerfah-ren, begegnet ihm Elisabeth, eine deutsche Psychologin. Durch sie entdeckt er ein neues Lebensgefühl, erfährt körperliche Erfüllung und geistige Anregung. Doch warum schreckt Ramin davor zurück, mit Elisabeth eine Familie zu gründen? Als ihre Beziehung zu scheitern droht, folgt er dem Ruf seines alten Onkels in der Hoffnung, etwas über seine Herkunft zu erfahren. Doch erst nach dessen Tod wird Ramin das gut gehütete Familiengeheimnis offenbart.

Eine spannende, farbenreiche Geschichte, die vom Orient und vom Abendland, von tradiertem Denken und fanatischem Glauben, von Mystikern und Philosophen, von Liebe und Verlust und von der Sehnsucht nach Freiheit erzählt.

11,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Montag, 30. September 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Währungen

Hersteller Info

Edition Hamouda
Mehr Artikel

Hersteller