Die Leipziger Sagen

9,90 

Beschreibung

Kobolde in Auerbachs Hof, Nixen in der Pleiße, Drachen auf Leipziger Dachböden . . .
In dieser Sagensammlung sind spannende Erzählungen aus der langen Geschichte der Stadt nun erstmalig in einem Band zusammengefasst. Von der sagenumwobenen Gründung Leip­zigs, Ereignissen während des Dreißigjährigen Krieges und den Wahrzeichen der Stadt ist zu lesen. Aber auch über Schatzsucher, Gespenster und böse Zauberer wurde in Leipzig immer wieder gemunkelt. Der Herausgeber Timo Wildt durchsuchte die klassischen Sammlungen des 19. Jahrhunderts nach Geschichten aus und um Leipzig. Mit 84 Sagen entstand so diese um­fangreichste Kollektion ihrer Art. Die Sprache aus der Zeit der Gebrüder Grimm und Abbil­dungen der alten Stadt geben das Gefühl in diese Epoche einzutauchen und die Stadtge­spräche aus erster Hand zu erfahren.
Besuchen Sie die geschichtsträchtigen Orte und erleben Sie das sagenhafte Leipzig!

Zusätzliche Information

Autor/Herausgeber

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-943150-09-4

Auflage

1. Auflage, 2013

Ausführung

Paperback

Seitenanzahl/Umfang

153 Seiten

Verlag