Britische Orientbilder

10,95 

Auf Spurensuche zwischen Oxford und Oxiana

Artikelnummer: 978-3-940075-82-6 Kategorie:

Beschreibung

Was ist eigentlich der Orient? Auf der Landkarte sucht man das Wort jedenfalls vergeblich, trotzdem gibt es orientali­sche Märchen, Musik und Mode. Aber schon bei „Chicken tikka“ und Döner Kebab wird es schwierig. Diese scheinbar simple Frage nach dem Orient ist also bei genauerer Betrachtung plötzlich gar nicht mehr so einfach zu beant­worten.

Die Aufsätze in diesem Buch sind das Ergebnis studentischer Projektarbeiten am Institut für Anglistik an der Universität Leipzig. Entstanden sind Beiträge über britische Ar­chäologen, Reisende, Regisseure und Autoren. Was die Bei­träge eint, ist die britische Sichtweise auf den Orient als ein Ort des Abenteuers, der Selbstverwirklichung, der Gefahr und der Romantik.

Zusätzliche Information

Autor/Herausgeber

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-940075-82-6

Auflage

1. Auflage, Oktober 2013

Ausführung

kartoniert

Seitenanzahl/Umfang

245 Seiten

Verlag