101 Briefe an Friedrich Nietzsche zu seinem 175. Geburtstag

22,90 

101 Briefe an Friedrich Nietzsche zu seinem 175. Geburtstag

Am 15. Oktober 2019 wäre Friedrich Nietzsche 175 Jahre alt geworden. Ein guter Anlass, einen Brief an ihn zu schreiben: was ich dir immer schon sagen wollte, lieber Friedrich! Oder Ihnen, sehr geehrter Herr Professor Nietzsche! Oder dir, dem Fritz!
Wir haben 101 solcher Geburtstagsbriefe aus der ganzen Welt eingesammelt, von Freunden und Gegnern, Bewunderern, Therapeutinnen, Skeptikern, Künstlerinnen, Schriftstellern und Kritikern: poetische Statements, politische Verurteilungen, biographische Betrachtungen, Fiktionen und Konfessionen aus allen Kontinenten. Erstmals wird hier ein Nietzsche gezeigt, der noch im fernen Indonesien oder Argentinien Menschen zu sehr persönlichen Reaktionen inspiriert hat – ebenso wie  in China, Japan, Indien, Israel, Iran, Malawi oder Sibirien, in Prag, Toulouse und Kazan und – um am Ort seiner Geburt und seines Grabes zu enden – in Röcken bei Leipzig. Ein wirklich globaler Nietzsche also: ein Weltbürger und Welt-Provokateur, der hier zu einem umfassenden kulturellen Dialog und Streit einlädt. Der Band wird ergänzt durch Zeichnungen zu Nietzsches Leben von Richard Tauché und Eintragungen aus den Gästebüchern der Nietzsche Gedenkstätte Röcken.

Beschreibung

101 Briefe an Friedrich Nietzsche zu seinem 175. Geburtstag

Am 15. Oktober 2019 wäre Friedrich Nietzsche 175 Jahre alt geworden. Ein guter Anlass, einen Brief an ihn zu schreiben: was ich dir immer schon sagen wollte, lieber Friedrich! Oder Ihnen, sehr geehrter Herr Professor Nietzsche! Oder dir, dem Fritz!
Wir haben 101 solcher Geburtstagsbriefe aus der ganzen Welt eingesammelt, von Freunden und Gegnern, Bewunderern, Therapeutinnen, Skeptikern, Künstlerinnen, Schriftstellern und Kritikern: poetische Statements, politische Verurteilungen, biographische Betrachtungen, Fiktionen und Konfessionen aus allen Kontinenten. Erstmals wird hier ein Nietzsche gezeigt, der noch im fernen Indonesien oder Argentinien Menschen zu sehr persönlichen Reaktionen inspiriert hat – ebenso wie  in China, Japan, Indien, Israel, Iran, Malawi oder Sibirien, in Prag, Toulouse und Kazan und – um am Ort seiner Geburt und seines Grabes zu enden – in Röcken bei Leipzig. Ein wirklich globaler Nietzsche also: ein Weltbürger und Welt-Provokateur, der hier zu einem umfassenden kulturellen Dialog und Streit einlädt. Der Band wird ergänzt durch Zeichnungen zu Nietzsches Leben von Richard Tauché und Eintragungen aus den Gästebüchern der Nietzsche Gedenkstätte Röcken.

Elmar Schenkel & Fayçal Hamouda (Hrsg.)
101 Briefe an Friedrich Nietzsche zu seinem 175. Geburtstag
456 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-95817-045-2 [D] 22,90 €